Case: echtes Hardware Wallet im Scheckkartenformat

Die Entwickler von Case argumentieren, daß derzeit existierende Bezahllösungen für Bitcoin zu problembehaftet sind, um von einer kritischen Masse akzeptiert zu werden. Software Wallets sind zu anfällig für Angriffe, da sie auf Allzweck-Geräten wie Laptops und Smartphones laufen, wo es immer Lücken geben wird. Und Cloud Wallets, also Online-Bezahldienste, versuchen mit zusätzlichen Maßnahmen wie 2-Faktor-Authentifizierung die Sicherheit zu erhöhen, das geht aber immer zu Lasten eines nahtlosen, unkomplizierten Benutzer- und Bezahlerlebnis.

(mehr …)

Xapo – noch ein Tresor für Bitcoins

Die Firma Xapo bietet eine sichere Aufbewahrung für Bitcoins an – Offline Server, von mehreren physischen und virtuellen Sicherungsmaßnahmen geschützt, für einen Jahresbeitrag von 0,12% der gesicherten Werte. Die eingelagerten Coins sind auch gegen Verlust versichert, der nicht im Verschulden des Kunden liegt, zb. wenn ein Xapo-Mitarbeiter sich bedient, oder die Firma insolvent wird. (mehr …)